Die
bauen
ihre
Ideen
Die
bauen
ihre
Ideen
Die
bauen
ihre
Ideen
Die
bauen
ihre
Ideen
Voriger
Nächster

Wo wir herkommen

Am Anfang war der Brettman – und sein Name war Anselm Breig.
(1. Buch Brettmen, Kap.1, Vers 1)

Anselm Breig, Gründer und Geschäftsführer der Brettmen, ist seit 2001 selbständiger Tischler in Berlin mit den Schwerpunkten Einrichtungs-, Ausstellungs- und Möbelbau. 2003 bezog er in der Spiralfederfabrik am Schlesischen Tor in Berlin-Kreuzberg die erste eigene Werkstatt. Schon bald gab es mehr Aufträge, als ein Mann alleine bewältigen kann. Freiberufler aus einem Netzwerk gleichgesinnter Tischler kamen dazu und wurden schließlich zu Angestellten – die Brettmen hatten sich gefunden. Als die Werkstatt- und Lagerräume am Schlesischen Tor längst zu klein für den stetig wachsenden Betrieb geworden waren, war die lange Suche nach einem neuen Zuhause im Januar 2012 erfolgreich beendet: Die Brettmen bezogen eine Halle auf dem Gelände der Arena Berlin in der Eichenstraße. Dort haben sich Anselm und seine Mitstreiter eingerichtet und planen, noch lange zu bleiben.

Unsere Werkstatt

Umrahmt von Arena, Badeschiff und Trödelmarkt und Tür an Tür mit befreundeten Kulissenbauern, Schlossern und Lackierern liegt der Ort unseres Treibens. „Unsere“ Werkstatt ist dabei wörtlich zu verstehen, denn wir haben sie vor sieben Jahren nicht bezogen, sondern in der damals leeren Halle von Grund auf selbst aufgebaut. Heute beherbergt sie alles, was ein Tischlerherz begehrt, vom Stecheisen bis zur CNC-Maschine.

Holz

Der Stoff, aus dem unsere Träume sind, war vor 300 Jahren der Auslöser für die Einführung der ersten nachhaltigen Ressourcennutzung in Deutschland. Wir fühlen uns diesem Prinzip noch heute verpflichtet. Wir verarbeiten keine gefährdeten Holzarten, orientieren uns dabei an der Roten Liste von Greenpeace und greifen vorwiegend auf zertifiziertes Holz zurück.
Nachhaltigkeit bedeutet für uns aber auch Verlässlichkeit und Beständigkeit. Die Dinge, die wir schaffen, sollen von Bestand sein. Wir sind bestrebt, mit unseren Zulieferern, Architekten, Designer und Kunden langfristige und vertrauensvolle Partnerschaften aufzubauen.

Apropos Bauen: Holz ist unser wichtigstes, aber längst nicht das einzige Material, das bei unseren Projekten mitgedacht und verarbeitet wird. Ob Stahl, Kunststoff, Leder, Polster oder Glas: kennen wir, mögen wir, machen wir.

Wo sind die denn?

Wenn wir nicht ans Telefon gehen, stecken wir mitten in der Arbeit. Sie können uns aber jederzeit eine Nachricht hinterlassen. Wir rufen zurück.

Brettmen – Die bauen Ihre Ideen
Anselm Breig
Eichenstraße 4
12435 Berlin